Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Volksbühne Baden-Baden e.V. 

 

 

Wer und was ist die Volksbühne? 

Wir haben in Baden-Baden das große Glück, ein städtisches Theater mit eigenem Ensemble zu besitzen.
Dieses Kleinod muss gepflegt und von allen Seiten unterstützt werden.

 

 

Land und Stadt haben für viele Jahre die finanziellen Voraussetzungen für den Fortbestand des Theaters gesichert. Nun muss das Baden-Badener Publikum zeigen, wie sehr ihm „Unser Theater" am Herzen liegt. Denn so, wie einerseits der Erfolg des Theaters von den Spielplänen und den Schauspielern abhängig ist, so lebt es anderseits auch vom Zuspruch und der Treue des Publikums.

 

Die Volksbühne Baden-Baden e.V., gegründet im Jahre 1949, kann mittlerweile auf eine lange Tradition zurückblicken.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, in dem jeder Mitglied ist, der ein Abonnement erwirbt. Wir arbeiten zu 95 % ehrenamtlich, kümmern uns um faire Preise, gerechte Platzverteilung und aufmerksame Mitgliederbetreuung.

 

Die Volksbühne ist die seit 125 Jahren bestehende, älteste deutsche Theaterbesucher-Organisation mit derzeit 58 deutschen Volksbühnen-Vereinen. Mit fast 120.000 Mitgliedern führen wir den Theatern jährlich über 1 Million Theaterbesuche zu.

 

"Theater für Alle" und "Die Kunst dem Volke" war 1890 in Berlin das Gründungsmotto für die "Freie Volksbühne". Auch wenn hundert Jahre später Kulturangebote für jedermann selbstverständlicher und zugänglicher geworden sind, sieht die Volksbühne Baden-Baden weiterhin ihre Aufgabe und ihr Ziel darin, für das Theater und den Theaterbesuch zu werben und das Theater für Jugendliche zu öffnen und attraktiv zu machen.

 

In der Spielzeit 2015/2016 bieten wir neun Stücke aus dem Spielplan des Theaters Baden-Baden an. Als Mitglied erhalten Sie - außerhalb Ihres Abonnements - Zusatzkarten. Ihre Abonnement-Karte können Sie im Büro der Volksbühne tauschen, wenn Ihr Wunsch rechtzeitig vor dem Spieltag eingeht. Für zahlreiche Übernahmen aus der vorigen Spielzeit im Theater und für alle Stücke im "Theater im Kulissenhaus" (TiK), sowie  im "Spiegelfoyer" oder anderen Spielstätten, erhalten Sie 20 % Ermäßigung. Bei Gastspielen, deren Eintrittspreise vom Veranstalter vorgegeben sind, werden die Ermäßigungen für die Volksbühne im Einzelfall vom Theater festgelegt.